Nr. 37/2019 vom 12.09.2019

Der Machtmensch in der Siedlerkolonie

Der Staatschef von Simbabwe führte das Land in die Freiheit – er stand aber auch für Egomanie und Gewalt. Die schwachen politischen Institutionen vermochten ihn nicht im Zaum zu halten.

Von Markus Spörndli, Nairobi

Anmelden Abonnieren App laden um diesen Text jetzt zu lesen.