Nr. 40/2019 vom 03.10.2019

Gegen die Barbifizierung

Von Daniela JanserMail an AutorIn

Foto: Nina Folly

Alle reden von Greta, aber es gibt noch andere junge Frauen, denen man zuhören sollte. Im Stück «Flex» erzählen sechs vom Jungen Theater Basel mit Wucht, Wut und Witz aus ihrem Leben, von ihren Körpern – und davon, dass sie nicht über Körper reden wollen. Was hat Sex mit Kaffeetrinken zu tun? Warum ist es befreiend, in der Pfadi ein Scheissloch zu graben? Und wieso landen Geschlechterfragen so oft in Klischees? 

«Flex» in: Zürich Schiffbau Box, 4., 5., 6., 27. und 28. Oktober 2019 sowie 1. bis 3. November 2019. www.schauspielhaus.ch

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch