Nr. 04/2020 vom 23.01.2020

Wenn der rechte Märtyrer kommt

In der Emilia-Romagna ist die Linke erwacht, und dennoch droht die Hochburg verloren zu gehen. Die rechte Lega hat in der norditalienischen Region zuletzt stark zugelegt, und nun tourt auch Matteo Salvini umher, um einen nationalen Wahlkampf zu führen.

Von Michael Braun, Rom

Anmelden Abonnieren App laden um diesen Text jetzt zu lesen.