Nr. 08/2021 vom 25.02.2021

Nur unverbindliche Zustimmung

Von Stephan Pörtner

Etwas erstaunt war Kraterkant, als der Friseur den Small Talk damit begann, dass der Winter ja wieder äusserst warm, also gar kein richtiger Winter, sondern eher ein langer Herbst sei, während draussen zum wiederholten Mal in diesem Jahr der Schnee in dicken Flocken fiel. Weil er es nicht für angebracht hielt, einem Menschen zu widersprechen, der mit scharfen Klingen an seinem Kopf hantierte, und es zudem offensichtlich nicht um einen Meinungsaustausch, sondern bloss um belangloses Plaudern ging, murmelte er nur unverbindlich Zustimmung. Der Friseur wollte wohl heiklere Gesprächsthemen umschiffen und sich nicht wegen eines Ausnahmejahrs von seinem bewährten Skript trennen.

Stephan Pörtner ist Krimiautor («Köbi der Held», «Stirb, schöner Engel», «Mordgarten») und lebt in Zürich. Letzten Herbst ist sein neuster Köbi-Krimi, «Pöschwies», im Bilgerverlag erschienen. Für die WOZ schreibt er Geschichten, die aus exakt 100 Wörtern bestehen. Eine Auswahl unter dem Titel «100 Mal 100 Wörter» sowie «Mordgarten» und «Pöschwies» sind im WOZ-Shop www.woz.ch/shop als Buch erhältlich.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch