Nr. 28/2021 vom 15.07.2021

«Wir brauchen eine gesteuerte Sparsamkeit»

Die Politikwissenschaftlerin Birgit Mahnkopf forscht zur Krux des Wachstums und zur ökosozialen Gerechtigkeit. Im Gespräch erinnert sie daran, dass konsumieren auch zerstören bedeutet, und fragt, warum niemand kostenlos Fahrräder verteilt.

Interview: Raul Zelik

Anmelden Abonnieren App laden um diesen Text jetzt zu lesen.