Nr. 37/2021 vom 16.09.2021

Zähne im Sand

Die neue Verfilmung von Frank Herberts «Dune» sollte das Kinoereignis des Jahres werden. Doch Regisseur Denis Villeneuve schafft das Kunststück, dass sein über alle Massen schöner Film seltsam blass wirkt.

Von Dominic Schmid

Anmelden Abonnieren App laden um diesen Text jetzt zu lesen.