Nr. 12/2022 vom 24.03.2022

Wenn Pilze auf Synthesizer treffen

Von Silvia SüessMail an Autor:in

Wie den Lockdown möglichst entspannt überstehen und auch noch dabei kreativ sein? Psychedelische Pilze – das war die Lösung für die Chicagoer Medienkünstlerin und Komponistin Olivia Block. Entstanden ist das Album «Innocent Passage in the Territorial Sea», auf dem Pilze auf Computerelektronik und Korg-Synthesizer treffen. Wie das klingt, ist am Festival «Zwei Tage Strom» zu hören.

Zwei Tage Strom – Festival für elektronische Musik in: Zürich Kunstraum Walcheturm, Fr/Sa, 25./26. März 2022. www.2tagestrom.ch

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch