Martin Ebner

«Citizen Science» : Die Wissenschaft muss aus dem Alltag kommen

Der Wissenschaftstheoretiker Peter Finke will die nicht professionelle Forschung entscheidend aufwerten. Seines Erachtens müssten LaiInnen die Expertokratie kontrollieren.


3-D-Drucker : Die Fabrik auf dem Schreibtisch

Läuten 3-D-Drucker die nächste industrielle Revolution ein? Können sie alte Industrieregionen wiederbeleben? Ein Blick in die Vorstellungswelt der Digital Creatives.


Algensprit : In eine glitschige Zukunft

Kleine Algen sollen grosse Energieprobleme lösen. Doch tun sie das auch effizienter und umweltverträglicher als bisherige sogenannte Biotreibstoffe?


Geo-Engineering : Am Klima wird gefährlich geklempnert

Angesichts des Scheiterns der grossen Klimakonferenzen wandelt sich Geo-Engineering zur ernsthaft diskutierten Option im Kampf gegen die Erderwärmung und ihre Folgen. Aber die Risiken solcher Grosstechnologien sind kaum kalkulierbar.


Problem Plastiksack : Die vertrackten Säcke

In der Schweiz werden Tragtaschen aus Plastik vorerst nicht eingeschränkt. Weltweit geraten Säcke aus Polyethylen aber immer stärker unter Druck. Wie ökologisch die Alternativen sind, ist allerdings umstritten.


Körpermass und Lebensstandard : Wie glücklich sind die Grossen?

Es gebe einen Zusammenhang zwischen der durchschnittlichen Körpergrösse und der Lebensqualität der Menschen, behauptet ein deutscher Wirtschaftshistoriker.


Ökologie : Wenn Kassandra sich heiser schreit

Oft übertreiben Ökobewegungen, um auf ihre Anliegen und die Zerstörung der Umwelt aufmerksam zu machen. Das dient der Sache nicht immer.