Nr. 22/2012 vom 31.05.2012

Eine heimtückische Mogelpackung? Oder ein vernünftiger Kompromiss?

Am 17. Juni 2012 wird über die heftig umstrittene Managed-Care-Vorlage abgestimmt Die BefürworterInnen hoffen, mit der Stärkung der Ärztenetzwerke die Kosten in den Griff zu bekommen – die GegnerInnen glauben, die Vorlage zerstöre eine an sich gute Idee.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch