Nr. 47/2013 vom 21.11.2013

Der Durchstich

Von Fredi Bosshard

Eine äusserst umtriebige Popgruppe aus Basel – The Bianca Story – hat sich bei ihrem Crowdfunding-Projekt auf wemakeit.ch am Tunnelbau orientiert – und den Durchstich 36 Stunden früher als geplant geschafft. Am 11. November um 10.25 Uhr haben sie die 90 000-Euro-Grenze geknackt. So viel wollten sie zusammenbringen, um ihre neue CD, «Diggers», im Voraus zu finanzieren, damit sie sie später verschenken können.

Das Budget für die Produktion der CD haben sie offengelegt. Ein Drittel war für das Label und die Promotion gedacht. Die fünf Bandmitglieder erhalten einen bescheidenen Lohn. Sie haben dafür gerackert und gebohrt, alle Kanäle genutzt und mit viel Energie auf den Durchstich zugesteuert. Geholfen haben vor allem Kumpels aus der Schweiz, Österreich und Deutschland.

Ab dem 29. November steht «Diggers» für alle – unabhängig davon, ob sie etwas gespendet haben oder nicht – für den Gratisdownload bereit. Die CDs verschenkt die Band an ihren Konzerten, zum ersten Mal am gleichen Tag in der Kaserne Basel. Noch unklar ist, ob sie für 10 000 verschenkte CDs auch eine «Goldene» bekommen.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch