Nr. 23/2016 vom 09.06.2016

Glücklich im Offside

Von Florian Keller

Nun geht das wieder los mit Public Viewing überall. Dagegen propagieren wir: Private Reading. Wer die nächsten Wochen nie Fussball schaut, gewinnt ja über 5500 Minuten Lebenszeit, Halbzeitpausen mitgerechnet. Was man damit alles anfangen könnte! Zum Beispiel endlich mal Madeleine-Geniesser Marcel Proust lesen, «Auf der Suche nach der verlorenen Zeit» (Suhrkamp, 4225 Seiten). Das Glück wartet im Abseits.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch