Nr. 26/2017 vom 29.06.2017

Hände hoch!

Von Florian Keller

Sommerferien am Atlantik, aber deine Welt entschwindet: So ergeht es Ava (Noée Abita, Bild). Sie weiss, sie wird erblinden, und fordert darum ihr Leben erst recht heraus. «Ava» von Léa Mysius läuft am Festival für fantastische Filme in Neuenburg, wo nebst blutigen Schockern auch der sanfte Horror der Pubertät seinen Platz findet.

Neuchâtel International Fantastic Film Festival in: Neuenburg diverse Orte, Fr, 30. Juni, bis Sa, 8. Juli 2017. Genaues Programm und Tickets: www.nifff.ch.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch