Nr. 15/2018 vom 12.04.2018

Es herrscht kein Castro mehr

Der kleine Bruder Raúl sollte eigentlich nur eine Übergangslösung nach dem grossen Fidel sein. Er wurde zur eigenständigen Figur und tritt nun nach zehn Jahren ab – zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Eine Bilanz.

Von Toni Keppeler

Anmelden Abonnieren App laden um diesen Text jetzt zu lesen.