Nr. 49/2018 vom 06.12.2018

Wieso verliessen die Walser das Wallis?

Der Ökonom und Autor Gian Trepp hat dieses Jahr ein Buch über seine Familiengeschichte veröffentlicht. Er entwickelt dabei auch gleich noch eine These, weshalb die WalserInnen – mit ihrem eigenen alemannischen Dialekt – im ganzen Alpenraum siedelten und in hoch gelegenen Alpentälern zu überleben verstanden.

Von Daniel Stern (Interview) und Ursula Häne (Foto)

Anmelden Abonnieren App laden um diesen Text jetzt zu lesen.