Nr. 12/2021 vom 25.03.2021

EKR

Eine Fotoserie von Florian Bachmann

1995 erschien mit «E.K.R.» das erste schweizerdeutsche Rap-Album überhaupt. EKR produzierte für internationale Künstler Beats, war als erster Mundartrapper auf MTV und macht beim Projekt «Temple of Speed» mit. Sein letztes Album, «Miss Tape», erschien 2016.

Mini Brüedere tönd mi ­verflueche und verachte
über min Ruef lache
sie hend mich enterbt und ­ussgstosse
jetzt nutzeds mich us mit ihrne Bankbosse det usse
Aus: «Chreis 5», 1999

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch