Nr. 17/2021 vom 29.04.2021

Im Disneyland für die Alten

Von Florian KellerMail an AutorIn

Still: Catpics

Auf den Oscargewinner «Nomadland» müssen wir noch bis Juni warten, sein Gegenstück kommt schon jetzt ins Kino: Die SeniorInnen im Schweizer Dokumentarfilm «The Bubble» leben nicht nomadisch im Prekariat, sondern in einer gepützelten Parksiedlung in Florida. Regisseurin Valerie Blankenbyl zeigt diese rasant wachsende Spassgesellschaft im Unruhestand – und die Kollateralschäden, die sie anrichtet.

«The Bubble». Regie: Valerie Blankenbyl. Schweiz/Österreich 2021. Jetzt im Kino und online auf www.thebubble.ch.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch