Nr. 37/2021 vom 16.09.2021

Dann sprang er

Er flüchtete aus dem kurdischen Teil des Iran und war überzeugt, dass die Schweiz ihm die Sicherheit geben würde, die er stets vermisst hatte. Massud Ghaderi wurde enttäuscht. Und ging aus dem Leben.

Von Christoph Keller (Text) und Jeanette Besmer (Illustration)

Anmelden Abonnieren App laden um diesen Text jetzt zu lesen.