Nr. 47/2021 vom 25.11.2021

Das Gefährlichste und Wichtigste, die Liebe

Die libanesische Malerin und Schriftstellerin Etel Adnan ist am 14. November 96-jährig in Paris gestorben. Sie hinterlässt ein reiches Werk, das von einem einzigartigen Blick auf die Welt zeugt.

Von Caroline Baur

Anmelden Abonnieren App laden um diesen Text jetzt zu lesen.