Aktuelle Ausgabe

Ausgabe Juli 2019 (von 11. Juni bis 17. Juli 2019 als Beilage der WOZ am Kiosk erhältlich oder zusammen mit der WOZ in der App zu beziehen).
(Die nächste Ausgabe erscheint am 8. August 2019)

Indien im Griff der Hindu-NationalistInnen

Trotz fehlender Konzepte gegen die wirtschaftliche Misere baute die hindu-nationalistische BJP bei den Wahlen im April ihre Mehrheit aus. Nun regiert Premierminister Narendra Modi allein – und den Minderheiten der Christen und Muslime stehen schwere Zeiten bevor.

Smart und sicher

Die überwachte Stadt im digitalen Zeitalter.

Ratlos in Prag

Über den Antiregierungsprotest in Tschechien.

Keynes in Versailles

Vor hundert Jahren erschien das berühmte Buch des Ökonomen über die wirtschaftlichen Folgen des Vertrags von Versailles, der am Ende des Ersten Weltkriegs stand.

Die Rückkehr der Generäle

Die französische Politik im Sahel wird zunehmend von Militärs bestimmt. DiplomatInnen haben kaum noch etwas zu melden.

Grüne ProtektionistInnen

Serge Halimi über den Erfolg der Grünen bei den Europawahlen.

Es ging nie nur ums Öl

Briten und US-Amerikaner kontrollieren seit langem die Golfregion – und festigen so den geopolitischen Status quo.

Die Gespenster des Krieges

Zwischen 1975 und 1990 wurden im Libanon Tausende verschleppt. Die Angehörigen kämpfen noch immer für ihr Recht auf Wissen.

Die letzten wilden Flüsse Europas

Um EU-Vorgaben und Klimaziele zu erfüllen, sollen auf dem Balkan Tausende Staudämme entstehen. Bewohner und Umweltverbände machen mobil.

Fliessband, adieu!

Plädoyer für eine ökologische Industriepolitik.

Ist eine gemeinsame europäische Armee möglich?

Die strategischen Interessen der EU-Mitgliedsstaaten sind unterschiedlicher, als man meinen könnte.

Trumps Taskforce gegen Maduro

Mithilfe ihrer regionalen Verbündeten versucht die Trump-Regierung einen Regimewechsel in Caracas herbeizuführen. Das gefällt den Konservativen in Südamerika zwar, aber von der offen interventionistischen US-Politik fühlen sie sich vor den Kopf gestossen.

What is your race?

Vor der Volkszählung in den USA 2020 tobt ein Streit um die richtigen Fragen und die positive Diskriminierung.