Aktuelle Ausgabe

Ausgabe August 2019 (von 8. August bis 14. August 2019 als Beilage der WOZ am Kiosk erhältlich oder zusammen mit der WOZ in der App zu beziehen).
(Die nächste Ausgabe erscheint am 12. September 2019)

Balkan: Grenzen als Geschichte und Illusion

Um Belgrad die Anerkennung des Kosovo zu ermöglichen, diskutieren Diplomatinnen und Experten neuerdings über eine Verschiebung der Grenze zwischen der jungen Republik und Serbien. Doch das könnte eine Kettenreaktion auslösen und die gesamte Region erneut in Unruhe stürzen.

Es werde Nacht

Wider die Lichtverschmutzung.

Brief aus Bagdad

Wie sicher ist die für Terroranschläge berüchtigte Hauptstadt des Irak?

Asymmetrische Berichterstattung

Die Medien und der Konflikt zwischen dem Iran und den USA.

Avantgarde der Tugend

Wie soll man an die Geschichte der Sklaverei erinnern?

Orientalismus gestern und heute

Vor vierzig Jahren erschien Edward Saids Abrechnung mit den westlichen Vorurteilen gegenüber der islamischen Welt. Der Klassiker des Postkolonialismus ist aktueller denn je.

Was erbt eine Frau?

In Tunesien scheitert ein bahnbrechendes Gesetzesvorhaben.

Russische Sommerfrische

Eine kleine Geschichte der Datscha seit Peter dem Grossen.

Schwarzer Schlamm in Bela Woda

Die EU-Klimapläne erfordern ein Ende der Kohle. Doch vor allem in Bulgarien fehlen die Mittel, den Ausstieg gerecht zu gestalten. Die betroffenen Regionen kämpfen mit Arbeitslosigkeit und Abwanderung. Ein Besuch in den Kohlerevieren von Pernik und Bobow Dol.

In der roten Zone

In Kolumbien trat 2016 das Friedensabkommen mit der Farc-Guerilla in Kraft. Seitdem wurden landesweit hunderte Aktivistinnen und frühere Kämpfer ermordet. Und im ehemaligen Farc-Gebiet Catatumbo kämpfen Guerillagruppen, Drogenkartelle und Armee um die Vorherrschaft.

Schwarz und Weiss in Nouakchott

In Mauretanien regieren religiöser Konservatismus und Rassismus.

Wir alle sind Michelle

Wie die ehemalige First Lady ihre Weisheiten vermarktet.