Aktuelle Ausgabe

Ausgabe Oktober 2020 (von 8. Oktober bis 14. Oktober 2020 als Beilage der WOZ am Kiosk erhältlich oder zusammen mit der WOZ in der App zu beziehen).
(Die nächste Ausgabe erscheint am 12. November 2020)

Konfrontation im Himalaja

Seit der kolonialen Grenzziehung ist die Region zwischen dem indischen Ladakh und den chinesischen Provinzen Xinjiang und Tibet umstritten. Trotz beidseitiger Erklärungen, keinen Krieg zu wollen, kommt es nun wieder zu Zusammenstössen. Das hat nicht zuletzt mit Indiens Annäherung an die USA zu tun.

Wettlauf um 5G

Warum die USA gegen Huawei vorgehen.

Brief aus Jericho

Impressionen aus dem Westjordanland.

Flucht vor den Fleissigen

Die weisse US-Oberschicht fürchtet um ihr Bildungsprivileg.

Falsche Freiheit

Serge Halimi über Trump in der Rolle als Friedensstifter.

Frieden von unten

Weltweit vertreten von Frauen geführte NGOs effizient die Interessen der Bevölkerung in Krisengebieten.

Putsch in Mali

Sind die Vorgänge in dem westafrikanischen Land ein Menetekel für die gesamte Region?

Mut und Fahnen in Belarus

Über den Widerstand gegen Lukaschenko.

Unter den Augen Moskaus

Russland beobachtet die Entwicklungen in Belarus genau – aber seine Handlungsoptionen sind begrenzt.

Panik und Konfusion

Ein Psychogramm der USA im Wahlkampf.

Sammlerinnen und Jägerinnen

Seit dem 19. Jahrhundert streitet die Forschung über die Rolle der Frauen in der Steinzeit.

Mitleid mit dem Büffel

Was Karl Kraus mit Rosa Luxemburg verbindet.

Libanon, Staat unter Einfluss

Der Zedernstaat war seit jeher Ziel ausländischer Interventionen. Das ist mit ein Grund dafür, dass es bis heute keine funktionierenden Institutionen gibt, die in der Lage wären, mit den riesigen Problemen des Landes fertigzuwerden.

Kein Geld, kein Strom, keine Zukunft

Libanon steckt in der schwersten Wirtschaftskrise seiner Geschichte.

Köche in Lebensgefahr

Ehemalige afghanische Angestellte der französischen Armee kämpfen um ihre Aufnahme in Frankreich.

Wie 007 die Welt sieht

Über den berühmtesten Agenten der Kinogeschichte.