Bad Bonn Kilbi: Brüllen oder nicht

Nr. 23 –

Früher «Wir gegen alle», heute denkt Crème solaire über Möglichkeiten des radikalen Zusammenseins nach. An der Bad Bonn Kilbi in Düdingen hat das Elektropunkduo ein berauschendes Konzert gespielt.

Rebecca Solari von Crème solaire im Menschen-Gewühl
Nah am Publikum: Rebecca Solari von Crème solaire im Gewühl vor der grossen Bühne. Foto: Elia Meier

Es ist eine eigenartige Choreografie an diesem Sonntagmorgen, wie eine Handvoll Traktoren einen festgefahrenen Camper nach dem anderen aus dem Matsch ziehen, bis Park- und Zeltplatz irgendwann leer sind, ein aufgerissenes Schlammfeld unter der grauen Wolkendecke. Die letzte kleine, beiläufige Show an dieser Bad Bonn Kilbi 2024, los, Abmarsch, alle heim jetzt. Und man steht übermüdet da und ist drauf und dran, kitschige Dinge zu denken über das Gemeinsame durch die Musik und all ihre Möglichkeiten, an diesem von Problemen nicht freien, aber doch sehr friedlichen Ort.

Um diesen Artikel zu lesen, haben Sie drei Möglichkeiten:

Jetzt die WOZ abonnieren Login (für Abonnent:innen) App laden und Einzelausgabe kaufen