Nr. 52/2015 vom 24.12.2015

Unter der Wolke

Von Florian KellerMail an AutorIn

Foto: LOOKNOW

Grenzen dicht? Das haben wir jetzt davon. Die Schweiz versinkt unter einer hausgemachten Wolke der Angst, ausreisen darf nur, wer den richtigen Pass hat – und der hat kein weisses Kreuz drauf. Im Film «Heimatland» malen sich zehn junge RegisseurInnen aus, was wäre, wenn ein meteorologischer Störfall die Gated Community namens Eidgenossenschaft überschatten würde. Das ist gewollt plakativ und im Einzelnen uneben, im Ganzen aber bestechend. Politisch der wichtigste Schweizer Spielfilm des Jahres.

«Heimatland» weiterhin im Kino in: Basel Camera; Bern ABC; Luzern Bourbaki; Spiez Paradiso; Zürich Riffraff.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch