Nr. 16/2017 vom 20.04.2017

Aprillen in Bern

Von Silvia SüessMail an AutorIn

Foto: René Fietzek

In ihrem neuen Roman, «Gott ist nicht schüchtern», erzählt Olga Grjasnowa die Geschichte zweier syrischer Flüchtlinge. Die Autorin eröffnet das Berner Lesefest Aprillen, an dem während vier Abenden AutorInnen und JournalistInnen aus dem In- und Ausland Texte präsentieren.

Olga Grjasnowa in: Bern Schlachthaus, Mi, 26. April 2017, 20.30 Uhr; Mi–Sa, 26.–29. April 2017, Lesefest Aprillen. www.aprillen.ch

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch