Nr. 03/2018 vom 18.01.2018

Einziehen bei Sophia Kennedy

Von Kaspar Surber

Foto: Rosanna Graf

Ihre Stimme, distanziert und direkt zugleich, meint man schon lange zu kennen. Dabei hat Sophia Kennedy, aufgewachsen zwischen Baltimore und einem Kaff bei Göttingen, im letzten Jahr gerade erst ihr Debüt veröffentlicht. «Build me a house!», singt sie auffordernd an einer Stelle. Unterstützt von Mense Reents (Die Goldenen Zitronen, Die Vögel), baut sie mit ihren Popsongs gerade selbst am Haus, in das wir alle gerne einziehen.

Sophia Kennedy in: Basel Kaserne, Sa, 27. Januar 2018, 20.30 Uhr. Mehr Infos: www.kaserne-basel.ch.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch