Nr. 17/2021 vom 29.04.2021

Für die Brücke über die Grenze

Zähne sind in der Schweiz nicht krankenversichert. Wer ihre Pflege vernachlässigt, muss für die zum Teil horrenden Folgekosten selbst aufkommen. Darum weichen selbst Menschen mit gutem Einkommen in günstigere Länder aus. Der Zahntourismus blüht. Was läuft falsch?

Von Andreas FagettiMail an AutorIn (Text) und Nils Lucas (Fotos)

Anmelden Abonnieren App laden um diesen Text jetzt zu lesen.