Nr. 19/2022 vom 12.05.2022

«Sie erzählen uns Geschichten vom Bösen»

Die feministische Friedensaktivistin Kristina Lunz hält Waffenlieferungen an die Ukraine für geboten. Sie sagt jedoch auch: Um langfristig Kriege und Krisen zu überwinden, müssten wir endlich aufhören, die Welt als gefährlichen Ort wahrzunehmen.

Interview: Sarah Schmalz

Anmelden Abonnieren App laden um diesen Text jetzt zu lesen.