Corsin Zander

Wohnungsnot : Hausbesetzungen schmälern den Profit

Drei Jungunternehmer vermitteln in Zürich Zwischennutzungen leer stehender Räumlichkeiten. Sie sehen eine Erfolgsgeschichte im Dienst der Allgemeinheit. Wieso wollen sie dann nicht übers Geld sprechen?


Medientagebuch : Weiter mit Leidenschaft

Corsin Zander über die Krise der «Zürcher Studierendenzeitung»


Protest in der Jugendherberge : Edle Nester für die Wandervögel

Jugendherbergen sind nicht mehr familiäre Betriebe, sondern Unternehmen, bei denen der Profit im Vordergrund steht. Dies zeigt ein Fall in Zürich, wo sich MitarbeiterInnen gegen untragbare Arbeitsbedingungen gewehrt haben.


Wohnen und Leben : Die Verdrängten von Zürich

Mehrere Tausend Menschen haben vergangenen Samstag in Zürich für bezahlbaren Wohnraum und Freiräume demonstriert. Das soll nur ein erster Schritt gewesen sein. Entsteht eine neue Bewegung?


Besetztes Koch-Areal in Zürich : Der behördlich diktierte Kompromiss

Nach zähen Verhandlungen um das besetzte Koch-Areal in Zürich einigte sich die Grossbank UBS als Besitzerin mit den BesetzerInnen, die fast die Hälfte des besetzten Areals abgeben mussten. Die vermittelnde Stadtbehörde übte Druck aus, wie Details der Verhandlungen zeigen.


Wirtschaftsgeografie : Das Fliessband und die Gewalt

Die herkömmliche Ökonomie ist auf manchem Auge blind. Der Zürcher Wirtschaftsgeograf Christian Berndt erläutert die Folgen am Beispiel der mexikanischen Stadt Ciudad Juárez.




Internetfahndung : «Sogar meine Grossmutter rief mich besorgt an»

Nach Ausschreitungen zwischen Fussballfans und der Polizei fahnden Luzerner Behörden im Internet nach mutmasslichen Tätern. Dabei verstossen sie wohl gegen das Datenschutzgesetz. Fans fühlen sich zu Unrecht an den Pranger gestellt.