Nr. 46/2018 vom 15.11.2018

Fluffy kosmisch

Von David Hunziker

Der Psychrock von Kikagaku Moyo zielt aufs Ozeanische: Mit ausufernden Improvisationen das Bewusstsein überlisten! Die Konturen von Gitarre und Sitar verlieren sich im Hall, aber krautige Beats halten die Reise auf Kurs. Spektakulär muss es bei den Japanern nicht sein, aber unwiderstehlich elegant. Oder wie es einer ihrer Songs sagt: «Fluffy Kosmisch»!

Kikagaku Moyo in: Düdingen Bad Bonn, Sa, 17. November 2018, 21 Uhr.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch