Judith Poppe

Widerstand in Israel : Gegen die Tyrannei der Mehrheit

Die Opposition gegen die neue rechtsextreme Regierung wächst: Zehntausende haben gegen deren Reformpläne protestiert. In einer entscheidenden Frage bleibt die Bewegung allerdings gespalten.


Wahlen in Israel : So rechts wie noch nie in der Geschichte

Benjamin Netanjahus Likud-Partei gewinnt die Wahl in Israel. Regieren wird er wohl bald mit Unterstützung des noch extremeren Itamar Ben-Gvir. Wieso rutscht das Land immer noch weiter nach rechts?


Friedensbewegung in Israel : Das grosse Schweigen

Zum fünften Mal innerhalb von dreieinhalb Jahren finden in Israel Neuwahlen statt. Die politischen Fronten sind verhärtet, die Perspektiven düster. Wieso redet niemand mehr darüber, dass auch Frieden herrschen könnte?


Westjordanland : Leben in der Feuerzone 918

In Masafer Jatta leben Hunderte Palästinenser:innen in militärischem Sperrgebiet. Entgegen internationalem Recht versucht Israels Regierung, die Menschen mit Bulldozern zu vertreiben.


Kommentar von Judith Poppe : Das bedrohte Wunder

Die Lage in Israel und Palästina ist äusserst angespannt. Wie lange kann sich die wacklige israelische Regierungskoalition noch halten?


Anschläge in Israel : Was, wenn es wieder eskaliert?

Die Bevölkerung Israels lebt seit den Attentaten von letzter Woche in ängstlicher Wartehaltung. Mittlerweile hat sich der IS zu einem der Anschläge bekannt. Einfache Erklärungen dafür gibt es trotzdem nicht.