Peter Stäuber

Nach der Wahl in Grossbritannien: Keir Starmers Sandburgsieg

Der Wahltriumph von Labour ist beeindruckend, aber seicht. Bleibt der erhoffte Aufschwung aus, könnte die extreme Rechte profitieren. Optimistisch stimmen allerdings ein paar linke Erfolge.


Parlamentswahl in Grossbritannien: Rebellisch grün

Umfragen sagen für den 4. Juli einen Triumph für Labour voraus. Aber der Partei erwächst zunehmend Konkurrenz von links. Unterwegs in Bristol, wo erstmals die Kandidatin der Grünen einen Sitz gewinnen könnte.


Endstation Ruanda

Am Montag um 21.30 Uhr lud Premierminister Rishi Sunak seine Fraktion auf eine Runde Drinks in seinem Büro ein. Es stehe eine «historische Nacht» bevor, hiess es in der Einladung – offenbar gab es Anlass für eine vorgezogene Feier.


Parlamentswahlen in Grossbritannien: Der Herausforderer

Die Labour-Parteispitze ist in den vergangenen Monaten zunehmend unter Druck gekommen. Es geht um gebrochene Versprechen und fehlende Visionen, aber auch um Gaza. Politaktivist Andrew Feinstein will gegen den Oppositionsvorsitzenden Keir Starmer antreten.


Arbeitskampf im Gesundheitswesen: «Toll, dass ich in Grossbritannien lebe»

Das britische Gesundheitssystem steckt in der Krise. Das vorbildliche Solidaritätsprinzip, auf dem der National Health Service gründet, ist bedroht. Der Streik der Assistenzärzt:innen sei entscheidend, um ein Zweiklassensystem zu verhindern, sagen Gewerkschafter und Aktivistinnen.


Britische Flüchtlingspolitik: Die Symbolik der Härte

Der Supreme Court hat den Ruanda-Ausschaffungspakt für illegal ­ erklärt – die Tory-Regierung will trotzdem daran festhalten. Dabei ist das Vorhaben nicht nur menschenrechtswidrig, sondern würde auch gar nicht funktionieren.


Globale Klimabewegung: «Wir brauchen einen Plan!»

Die Klimakrise verschärft sich, die Antworten der meisten Staaten sind ungenügend, diverse Öl- und Gaskonzerne wollen ihre Produktion gar ausweiten. Welche Strategien verfolgt in dieser Situation die globale Klimabewegung?


Jazz: Hybride Bestäubung über Kreuz

In London macht seit einigen Jahren eine neue Jazzszene mit aufregend eklektischer Musik von sich reden. Eine wichtige Rolle spielt dabei eine Organisation, die sozial benachteiligte Musiker:innen fördert.


Streikwelle in Grossbritannien: «Die Gewerkschaft sind wir, sie gehört uns»

Die Gewerkschafter:innen in Grossbritannien sind guter Dinge: Im vergangenen Jahr haben sich die Anfänge einer Graswurzelbewegung herausgebildet. Zu Besuch an einem Treffen von Basisaktivist:innen.


Wasserprivatisierung: Sonne, Sand und Scheisse am Strand

Die englischen Wasserfirmen leiten regelmässig ungeklärtes Abwasser in Flüsse und Küstengewässer. Der Widerstand in der Bevölkerung wächst – und mit ihm die Unterstützung für ein Ende der Privatisierung. Ein Besuch an der südwestlichen Spitze von England.