Roman Enzler


Bulgarien : Vergessen an der Peripherie Europas

In Harmanli ist das grösste Flüchtlingszentrum Bulgariens. Weit über tausend Menschen harren hier unter widrigsten Bedingungen aus. Ihre Hoffnung auf eine legale Weiterreise ist gering.



Zionistinnenkongress : Der kühne Traum eines linken Zionismus

Vor 120 Jahren begründete Theodor Herzl in Basel den Zionismus. Linke ZionistInnen wie Martin Buber versuchten zeitlebens, die Bewegung vom nationalistischen Zeitgeist des Fin de Siècle zu befreien.


Migration : Der gute Pate von Palermo

Vom morbiden Mafianest zur italienischen Kulturhauptstadt: Laut ihrem Bürgermeister verdankt die sizilianische Metropole ihre Renaissance den Flüchtlingen. Unterwegs im Epizentrum des Wandels.



Erdogans «neue Türkei» : Der Präsident, der wild um sich schlägt

Der Protest gegen den autokratischen türkischen Herrscher Recep Tayyip Erdogan nimmt zu. Kann sich die Opposition auf eine gemeinsame Strategie einigen?