Thomas Wagner

Exodus und Anarchie : Nomadische Kriegsmaschinen

Seit jeher haben Menschen in aller Welt versucht, sich staatlicher Herrschaft zu entziehen. Es ist an der Zeit, die verdrängten Kapitel der Globalgeschichte wiederzuentdecken.



Ishay Landa : «Der Liberalismus enthält die Option der Gewaltherrschaft»

Der Historiker Ishay Landa interessiert sich für die Verbindungslinien zwischen Liberalismus und Faschismus. Er analysiert die Mythen des Liberalismus, die rechtspopulistische Wende einiger seiner Anhänger und entwirft linke Antworten.



Sachbuch über Corona : Wie man Pandemien vorbeugt

Im Strudel der Covid-19-Pandemie geht die Frage nach den Ursachen gerne vergessen. Der Biologe Rob Wallace schreibt in seinem neuen Buch gegen die industrielle Landwirtschaft und die Versäumnisse der Politik an.


Ägyptische Revolution : In der Stadt der Dschinns und Rituale

Wie lebt Ägypten nach der gescheiterten Revolution? Der Journalist Peter Hessler hat für seine Grossreportage jahrelang in dem Land recherchiert.


Mujeres Libres : Selbst ist die Frau

Ein Sammelband ruft in Erinnerung, wie tatkräftige Selbsthilfe unter Frauen sowohl den Kampf gegen die spanische Militärdiktatur als auch die eigene Emanzipation beflügelte.


Zivilisation : Die grosse Freiheit bei den «Barbaren»

Ein Buch schreibt die Frühgeschichte der Staatenbildung neu: Damals profitierte vor allem die Oberschicht, während die Bevölkerung stets versucht war, zu staatslosen NomadInnen zu werden.


Plattformkapitalismus : Mehr als Sand im Getriebe

Wer die Herrschaft der Internetgiganten brechen will, braucht eine demokratische Gegenstrategie. Vorschläge dazu, wie das öffentlich-rechtliche Prinzip auch im Internet zur Geltung kommen könnte, gäbe es genug.