Wolfgang Storz

Helmut Kohl (1930–2017) : Fürs Vaterland und die Menschen da draussen

Der pragmatische Konservative Helmut Kohl regierte Deutschland sechzehn Jahre lang – im Stil eines Patriarchen. Aussenpolitisch setzte der hünenhafte CDU-Politiker auf Entspannung und forcierte die Einführung des Euro.


Deutschland : Wenn der Hass an den Salon klopft

Bewegungen wie Pegida und Parteien rechts der Union radikalisieren sich zunehmend. Es droht ein neuer Rechtsterrorismus.


«Europa im Aufbruch» : Wer das Vakuum füllt

Wie analysiert man etwas, das noch nicht ist? Indem man die GeburtshelferInnen einer neuen Zeit beschreibt. Ein neues Buch untersucht die Protestbewegungen im krisengeschüttelten Europa.


«Zwischen Amok und Alzheimer» : Das rohe Leben im Kapitalismus

Aus Bindungen werden Kontakte, aus Narzissten Psychopathen, und die Empathie verschwindet. Ein Buch schildert, wie der moderne Kapitalismus unseren Umgang miteinander verändert.


Weiter denken, anders handeln (11) : «Die Linke wird entweder feministisch sein. Oder unbedeutend»

Das orthodox-antikapitalistische Denken nach dem Muster «ihr da oben und wir da unten» sei zu einfach gestrickt, sagt die Marburger Politologin Ingrid Kurz-Scherf. Die Linke müsse vielmehr die Widersprüche herausarbeiten und Gegentendenzen stärken. Denn diese seien ja vorhanden.


Weiter denken, anders handeln (10) : Edzard Reuter: «Es muss viel mehr gestritten werden»

Es schade der Wirtschaft, wenn sie ihre Ziele darauf ­reduziere, nur die AktionärInnen zu bedienen, sagt der ehemalige Daimler-Benz-Vorstandsvorsitzende Edzard Reuter. Er hält viele Tendenzen in der Ökonomie für «verbrecherisch», «primitiv» und «wahnwitzig». Und fordert mehr Mut.



«Stirbt der Kapitalismus?» : Hoffnung bei offenem Ausgang

Geht das kapitalistische System zugrunde – und woran? Und falls es abstirbt: Was folgt? Ein neues Buch zeigt fünf unterschiedliche Ansätze und Denkmodelle.



«Deutschland im Tiefschlaf» : Exakte Analyse, schludrige Deutung

Gibt es wirklich keine gesellschaftliche Kraft zur Veränderung der Verhältnisse mehr? Ein Buch schiesst mit seiner These von der allgemeinen Lethargie deutlich über das Ziel hinaus.