Robert Müller

Krankenkassenprämien : Eine fällige Ohrfeige

Für gegen 300 000 Haushalte soll die Prämienlast sinken – dank eines Bundesgerichtsurteils. Die SP droht betroffenen Kantonen mit Klagen.


Die «Papieri» : In zwei Wochen eine Papierschlaufe um die Welt

In der Papierfabrik Perlen steht «Heidi», die letzte Maschine, die in der Schweiz noch Zeitungspapier herstellt. Hier entsteht auch das Papier für die WOZ. Ein Besuch im Luzernischen.


Die Rigi : Ein Berg wird Fastfood

Immer mehr TouristInnen lassen sich auf den Innerschweizer Aussichtsberg transportieren. Besonders Gruppenreisen nehmen stark zu. Das sorgt für Stress, Marketingprosa und rote Köpfe.




Vitznau : Wohin mit dem rosa Ungetüm?

Der österreichische Investor Peter Pühringer schenkt der Luzerner Gemeinde Vitznau Millionen und will ihr «Innovation» verordnen – ganz nach seinem Gusto. Nun wird ein schwimmender Stahlkoloss zum Symbol für die Spaltung der Gemeinde.


Schweizerische Depeschenagentur : «Ich komme mir vor wie im falschen Film»

Die Geschäftsleitung provoziert im Arbeitskonflikt bei der Schweizerischen Depeschenagentur (SDA) eine Eskalation. Sie will 36 JournalistInnen entlassen – und bringt die Grundversorgung mit Nachrichten in Gefahr.


Kanton Luzern : Prämienverbilligung: Geld zurück!

Im Kanton Luzern erhalten viele Krankenversicherte für den Rest des Jahres keine Prämienverbilligungen mehr, sie müssen sogar bereits erhaltene Beiträge zurückzahlen. Schuld am Debakel hat der Kantonsrat.


Reichen-Reduit Bürgenstock : Wie der Staat einen katarischen Milliardenfonds subventioniert

Ende August wird auf dem Bürgenstock im Kanton Nidwalden das grösste Luxusresort der Schweiz eröffnet. Investor ist der Feudalstaat Katar, der trotz seines Reichtums beim Schweizer Staat die hohle Hand macht.


Service public : «Was die Post hier macht, ist exemplarisch»

Die Konzernleitung der Schweizerischen Post will bis 2020 rund 600 Poststellen schliessen. Jetzt wächst der Widerstand gegen den Abbau – zum Beispiel in Wassen im Kanton Uri.