Nr. 01/2018 vom 05.01.2018

«Sie sollen ihre Fehler endlich zugeben und dafür geradestehen»

Wer mit Asbeststaub in Berührung kommt, erkrankt meist erst Jahrzehnte später daran. Unternehmen und die Suva konnten sich immer wieder mit dem Verweis auf die Verjährungsfrist herausreden. Die Angehörigen des Turbinenmonteurs Hans Moor wollten das nicht akzeptieren. Sie zogen bis nach Strassburg und bekamen recht – mit weitreichenden Folgen.

Von Daniel Stern (Text) und Kornel Stadler (Illustration)

Anmelden Abonnieren App laden um diesen Text jetzt zu lesen.