Corina Fistarol

Westafrikanische Umwege : Querelen um die fehlende Brücke

Seit Februar blockieren senegalesische Transporteure die Grenze zu Gambia, seit Juli ist sie offiziell geschlossen. Im Mittelpunkt des Konflikts steht eine Brücke, die es nicht gibt.



Widerstand in Südafrika : «Wir führen einen richtigen Klassenkampf»

Im August 2012 erschoss die Polizei in Marikana 34 Mineure, die für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen streikten. Heute kämpft der anglikanische Bischof Johannes «Jo» Seoka für die Rechte der Minenarbeiter.


Uno-Bericht zu Eritrea : Alles äthiopische «Contras»-Propaganda?

Die Uno möchte die eritreische Regierung wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit anklagen. Zugleich will Europa die Zahl der Flüchtlinge drosseln – und deshalb die Beziehungen zu Asmara ausbauen.





Überfischung geht weiter : Fehlende Kontrollen

Jahrelang haben sich die Kleinfischer im Senegal gegen ausländische Industrieschiffe gewehrt. Nun machen sie sich gegenseitig die Fischgründe streitig – auch wegen verfehlter Subventionen.


Fischerei im Senegal : Dann bleibt noch die Sardine

Ausländische Industrieschiffe, zu viele einheimische Pirogen und mangelnde Transparenz: Das Nachsehen haben die Fischer und Fischverarbeiterinnen an den Küsten des Senegal. Ein Tag an einem Strand südlich von Dakar.


Korruption in Südafrika : Noch ist er nicht gefallen

Südafrikas Präsident Jacob Zuma ist tief in Korruptionsskandale verstrickt. Besonders seine enge Beziehung zu drei schwerreichen Brüdern macht ihm nun zu schaffen.