Marc Zitzmann

Auf allen Kanälen : Radio mit Unbekannten

Seit gut zwanzig Jahren gibt die Radiosendung «Les Pieds sur terre» gewöhnlichen Menschen eine Stimme. Höchste Zeit für eine Hommage.


Erinnerungskultur : Das Gedenken wachhalten

Das Pariser Mémorial de la Shoah forscht und informiert über die Vernichtung der Juden und Jüdinnen in Frankreich – und sucht den Dialog bis in die Banlieues.


Jean-Jacques Sempé (1932–2022) : Störelemente im Alltag

So sanft wie er konnte kaum einer spotten: Jean-Jacques Sempé, Schöpfer des «Kleinen Nick», war ein mit Stift und Feder bewehrter Moralist.


«Guerre» : Rausch und Sex im Lazarett

Eine von Geilheit, Geldgier und Gemeinheit getriebene Menschheit prägt das Werk von Louis-Ferdinand Céline. Die neu aufgetauchten Manuskriptseiten sind eine Sensation, der erste daraus veröffentlichte Roman aber ein wenig enttäuschend.


«Oussekine» : Tod eines Studenten

Polizisten auf Hetzjagd: Eine Miniserie von Disney+ rollt den Fall um Malik Oussekine auf, der 1986 in Paris zu Tode geprügelt wurde.


Peter Brook (1925–2022) : Der Funke von der Bühne in den Saal

Er erfand die grundlegenden Ausdrucksmittel der Theaterkunst neu und hat auch als Opern- und Filmregisseur Bedeutendes geleistet: Mit 97 Jahren ist der Humanist Peter Brook verstorben.


Pap Ndiaye : Anwalt des aufgeklärten Friedens

Die Rechte in Frankreich hetzt mit Schaum vor dem Mund gegen den neuen Bildungsminister. Dabei könnte man sich einen gemässigteren Politiker als Pap Ndiaye in dem Land derzeit kaum vorstellen.


Romy Schneider : «Projektionsfläche für faszinierende und frustrierende Wahnvisionen»

Vierzig Jahre nach ihrem frühen Tod verkörpert Romy Schneider für viele immer noch die Kaiserin Sissi. Die feministische Filmwissenschaftlerin Marion Hallet spricht über Widersprüche und Mythen, die den deutsch-französischen Superstar auszeichneten – und zerrissen.


Frankreich vor den Wahlen : In grausiger Erinnerung

Vor zehn Jahren verübte der 24-jährige Dschihadist Mohamed Merah eine blutige Anschlagsserie, im Zuge derer er sieben Menschen erschoss. Um Frankreich heute zu verstehen, drängt sich die Frage auf: Wie hat der Fall Merah das Land verändert?


Yves Saint Laurent : Das Gemälde als Cocktailkleid

Konfrontatives Experiment in der Welthauptstadt der Mode: Mehrere Pariser Museen spiegeln Kreationen des Couturiers Yves Saint Laurent an Kunstwerken aus ihren Beständen.