Philipp Lichterbeck

Stichwahl in Brasilien : Noch ist der Albtraum nicht vorbei

Lula da Silva setzt sich knapp gegen Jair Bolsonaro durch. Die Wiederaufnahme seiner sozialdemokratischen Agenda wird auf heftigen Widerstand stossen, wie die Ereignisse der letzten Tage zeigen.



Wahlen in Brasilien : «Die Bolsonaristen leben in einer separaten Welt»

Seit 2019 hat Brasiliens ultrarechter Präsident Jair Bolsonaro das Land und die Politik militarisiert. Am Sonntag könnte seine Amtszeit endlich beendet werden. Doch wie viel Schaden hat er bereits angerichtet?


Spurensuche am Rio ItaquaÍ : Letzte Reise auf dem Fluss

Hinterrücks ermordet im hintersten Amazonas: Der Tod eines brasilianischen Umweltschützers und eines britischen Reporters sorgte international für Empörung. Ein Recherche vor Ort, wo Indigene unter anderem den Fisch Pirarucu vor Wilderern und der Umweltmafia zu schützen versuchen.


Brasilien : Lulas Comeback – Bolsonaros Angst

Als Präsident Brasiliens war Luiz Inácio Lula da Silva während der nuller Jahre eine politische Lichtgestalt – insbesondere für die Linke. Es folgte ein tiefer Fall, der im Gefängnis endete. Diesen Herbst tritt Lula erneut zur Wahl an. Sein erstaunliches Comeback ist für den amtierenden rechtsextremen Jair Bolsonaro eine ernste Gefahr.


Soziale Not in Brasilien : Der Hunger ist zurück

Ein Jahr vor den Wahlen versinkt das Land in einer tiefen Wirtschaftskrise. Derweil plant der rechtsextreme Präsident Jair Bolsonaro, die Stimmen der Armen zu kaufen. Wird es ihm gelingen?


Brasiliens «Krieg gegen die Drogen» : Das Massaker von Jacarezinho

Im Morgengrauen fallen die ersten Schüsse in Rios Favela Jacarezinho, wenig später sind 28 Menschen tot. Der «Drogenkrieg» in Brasilien wird auch mit Waffen aus Europa geführt.



Brasiliens Linke : Lulas hartnäckiges Schweigen

Expräsident Lula da Silva ist zurück auf der politischen Bühne, nachdem Urteile gegen ihn annulliert wurden. Bei der Wahl 2022 könnte er Machthaber Jair Bolsonaro herausfordern – doch seine Rückkehr stellt die Linke vor ein Dilemma.


Brasilien : Sie zünden die Hopfengranate

Implicantes aus Porto Alegre ist die erste von Schwarzen gegründete und betriebene Brauerei Brasiliens. Das Bier – gebraut und vertrieben von zwei Brüdern, ihrem Cousin und Freunden – ist ein Statement gegen den Rassismus und für die Demokratisierung des Biermarkts. Anfeindungen gehören für sie zum Alltag.