Raphael Albisser (ral)

Schweiz / International / Wirtschaft

Wohnpolitik : «Lokale Lösungen für ein globales Problem»

Mit Haustürgesprächen zum Durchbruch: Paulina Domke von der Initiative «Hamburg enteignet!» erklärt, wie in der Hansestadt an den Berliner Abstimmungserfolg von 2021 angeknüpft werden soll.


Friedensprozess in Äthiopien : «Warum keinen Versuch wagen?»

Hunderttausende Todesopfer hat der Krieg in Tigray schon gefordert. Letzte Woche unterzeichneten die Kriegsparteien ein Waffenstillstandsabkommen. Ob es gelingt, Frieden zu schaffen, bleibt aber offen.


Klimakonferenz: Der Konflikt : Die Gelder reichen nicht

Wenig deutet darauf hin, dass bei der COP27 in Scharm el-Scheich grosse Durchbrüche erzielt werden. Wahrscheinlicher ist ein Streit über die Folgen der Klimaerhitzung und deren Kosten.



WM-Boykott : Ein grotesker Wahnsinn

Die anstehende Fussballweltmeisterschaft in Katar steht sinnbildlich für die globalen Krisen der Gegenwart – und gleichzeitig für die kollektive Verdrängung, mit der wir diesen begegnen.


Aufstand im Iran : Der verbindende Faden

Seit Jahrzehnten protestieren die Menschen gegen die harte Hand des Regimes in der Islamischen Republik. Was diesmal anders ist: Die Befreiung der Frauen gilt nicht mehr als zweitrangig.



Autoritarismus : Von wegen Sonderfall

SVP-Vertreter:innen zeigen oft Sympathien für antidemokratische Regimes. Kein Wunder: Die Partei, die Demokratie, Freiheit und Selbstbestimmung predigt, ist durch und durch autoritär.