Täglich

Rosarot, echt jetzt?

Publiziert:


Publiziert:


Publiziert:


Taylor Swift: Ihre Version

Was tut sie als Nächstes? Taylor Swift inszeniert sich selbst so, wie sie ihre Texte schreibt: als gut gebaute Erzählungen.

Taylor Swift bei einem Konzert auf der Bühne




Am rechten Rand: SVP radikal

Von den eifrigen Jungen bis zur Nebelmaschine in Herrliberg: SVP-Exponent:innen zerreden die Verbindungen zur rechtsextremen Szene.


(Lesbar mit Abo) Lisa Mazzone : «Es ist der Moment, einen Unterschied zu machen»

Lisa Mazzone ist die neue Präsidentin der Grünen Partei. Sie erklärt, wie sie als Romande auch in der Deutschschweiz wirken will, wie sie das Verhältnis der Grünen zur Klimabewegung sieht und warum Friedenspolitik so wichtig ist.

Deutsche Wirtschaft: Lindner geht voran

Überall heisst es, der deutschen Wirtschaft gehe es richtig schlecht. So einfach ist es nicht – doch die Ampel folgt ihrem Finanzminister und will nun erst mal Steuern senken.

Symbolbild: ein Mercedes-Stern wird auf einem Auto montiert



Thema

(Lesbar mit Abo) Kuba: Als Che und Fidel golften

Die sozialistische Führungsriege Kubas entwickelte 1961 beim Sport das Projekt einer revolutionären Kunsthochschule in Havanna. Heute sind die spektakulären Bauten teilweise verwaist.

die Escuela Nacional de Arte in Havanna aus der Vogelperspektive



Kolumnen








Genderverbote: Wer hat Angst vor Sternchen?

In der Stadt Zürich sowie in den Kantonen Basel-Landschaft und Schwyz wollen autoritäre Kreise Sprachverbote erlassen. Wieso das vielleicht auch ein gutes Zeichen ist.


Redaktor:in Politik (80 %)

Ab Juli oder nach Vereinbarung suchen wir eine:n Redaktor:in Politik (80 %) mit Berufserfahrung und Interesse an Wirtschaftsthemen.





Sicherheitspolitik: In Reih und Glied mit der Nato

In Genf wird die Nato ein «Verbindungsbüro» eröffnen – ausgerechnet im Haus des Friedens. Und der Bundesrat weigert sich weiter, den Atomwaffenverbotsvertrag zu ratifizieren. Beides zeigt, wie weit die Annäherung an das Bündnis schon gediehen ist.

Armeechef Thomas Süssli mit Rob Bauer und Vertretern der Armeen verschiedener Nato-Partnerstaaten

(Lesbar mit Abo) Proteste in Israel: In Wut, Schmerz und Ratlosigkeit vereint

Zehntausende gehen wieder auf die Strasse, um das Ende der Regierung zu fordern. Tatsächlich könnte der Sturz Benjamin Netanjahus bevorstehen – aber aus anderen Gründen. Und noch immer fehlt eine tragfähige Vision für die Zeit nach ihm.

Demonstration in Jerusalem am vergangenem Sonntag

(Lesbar mit Abo) Autoritäre Propaganda: Moskaunähe als Grundausstattung

Das rechte Newsportal «Voice of Europe» wurde als Instrument russischer Desinformation enttarnt. Das Netzwerk dahinter zeigt – kurz vor der Europawahl – die Anfälligkeit der EU für Destabilisierung durch autoritäre Regimes.


Thema

(Lesbar mit Abo) Energiepolitik: Im Wasserstoff­rausch

Bei einer Kleinstadt in der französischen Lorraine strömt Wasserstoff in grossen Mengen aus dem Boden. Ist das eine unerschöpfliche Energiequelle? Die Region hofft auf wirtschaftlichen Aufschwung – vielleicht zu früh.

Illustration von Christoph Fischer: eine Bohrstelle für Wasserstoff aus der Erde

Erlesene USA (1): Die Leben hinter den Zahlen

Barbara Ehrenreich zeigte 2001 mit «Nickel and Dimed» am eigenen Körper die Schattenseiten des Kapitalismus in den USA auf – und prägt Aktivist:innen bis heute.

Neonwerbung einer Bar in Oregon: Kellnerin welche ein Serviertablett trägt

Sachbuch: Ein Buch statt ein Besuch

Nicht ganz auf der Höhe von «Rückkehr nach Reims»: Didier Eribons Buch über das Leben und das traurige Sterben seiner Mutter ist gelehrt, aber auch auffallend distanziert.



Kolumnen