Nr. 24/2019 vom 13.06.2019

Die Vergessenen

Arbeiterinnen in der Industrie kämpfen für bessere Arbeitsbedingungen. Mit FeministInnen wollen sie trotzdem lieber nichts zu tun haben. Ein Plädoyer für eine Annäherung, die auch von Letzteren kommen sollte in Zeiten der erstarkenden, antifeministischen Rechten.

Von Katja Barthold (Text) und Maria Rehli (Illustration)

Anmelden Abonnieren App laden um diesen Text jetzt zu lesen.