Zahlen, Fakten, Unbehagen : Ein Land in Männerhand

Nr.  24 –

Wie stehts um die Gleichberechtigung in der Schweiz? Hier sprechen die Zahlen – und zwar weit über die Lohnungleichheit hinaus.

  • Jährlicher Lohn bei ungefähr gleich vielen Arbeitsstunden (inklusive unbezahlter Arbeit). Quelle: Feministische Fakultät, «Makroskandal – Betrug an Frauen».
  • Reine Kinderbetreuung ohne Putzen oder Kochen. Quelle: Feministische Fakultät, «Makro­skandal – Betrug an Frauen».
  • 2016, Quelle: Bundesamt für Statistik (BFS), «Erhe­bung über die Einkommen und Lebensbedingungen».
  • Alleinlebend mit mindes­tens einem Kind unter 25 Jahren, 2017. Quelle: BFS, «Strukturerhebung».
  • 2017, Quelle: BFS, «Schweizerische Arbeitskräft­e­erhebung».
  • Kinder von 0 bis 3 Jahren, 2018. Quelle: BFS, «City Statistics».
  • Kinderlose zwischen 25 und 39 mit Sekundarstufe-II-Abschluss oder tiefer, 2013. Quelle: BFS, «Erhebung zu Familien und Generationen».
  • Quelle: Büro Bass, «Mütter­­befragung 2017».
  • Quelle: Büro Bass, «Mütter­befragung 2017».
  • Vollzeitbrutto­lohn im Privat­sektor, 2016. Quelle: BFS.
  • Quelle: Eidgenössische Zollverwaltung.
  • Quelle: Eid­genössische Steuerverwaltung.
  • Privater und öffentlicher Sektor, 2016. Quelle: BFS, «Schweizerische Lohnstrukturerhebung».
  • Quelle: BFS, «Polizeiliche Kriminal­statistik».
  • gfs Bern, «Befragung sexuelle Gewalt, 2019».
  • 2017. Quellen: BFS, «Bildungsabschlüsse 2018», «SHIS – Studierende und Abschlüsse der Hochschulen». / Lehrkräfte im Schuljahr 2016/2017. Quelle: BFS, «Statistik der Lehrkräfte und des Personals im Bildungswesen».